Einsteigen bei Stampin’ Up!

Möchtest Du ....

 

- andere inspirieren und von Stampin'Up!-Produkten begeistern?
- deine Kreativität in die Welt hinaustragen?
- von einem wunderbaren, weltweiten Netzwerk profitieren und Dich austauschen?
- exklusive Produkte von Stampin'Up! bekommen?
- mit bastelbegeisterten Menschen arbeiten?
- Stampin'Up!-Produkte selber günstiger einkaufen?
- nebenbei bestimmen, wann und wie viel du arbeitest?
- dein kreatives Hobby erweitern oder zum Beruf machen?
Dann würde ich mich freuen, wenn du dich als unabhängige Stampin'Up! Demonstratorin dem Team Ostalb Stempelladies anschließt. Für nähere Details ruf mich einfach an (07173/9147483). Falls du dich bereits entschieden hast, kannst du hier das notwendige Formular ausfüllen.


 

Einsteigen bei Stampin’ Up! ... ist ganz einfach und lohnt sich!

 

Starten Sie mit Stampin’ Up! ganz so, wie Sie es mögen – mit einem vollständig variablen Starterset für nur 129 €!

 

Stelle Dein persönliches Set zusammen: Wähle einfach beliebige hochwertigen Produkte im Wert von insgesamt bis zu 175 € aus. Dazu erhaltest Du von Stampin'Up! noch ein Paket mit Geschäftsmaterialien im Wert von 30 € (für einen erfolgreichen Start in Dein Kreativgeschäft) – und fertig ist Dein individuelles Starterset im Gesamtwert von bis zu 235 € für nur 129 €!


Nähere Details zum Demonstrator werden bei Stampin'Up!

  • Was macht man als Demonstrator?

Als allererstes Basteln – und Spaß dabei haben. Du KANNST Workshops veranstalten. Musst du aber nicht. Selbstverständlich kannst du deine Beratertätigkeit bei Stampin’ Up! auch nur für dich nutzen (Eigenverbrauch) und wenn du keine Workshops abhalten möchtest, reicht es aus, deine eigenen Bestellungen abzugeben und/oder vielleicht Bestellungen von Freuden und Verwandten zu sammeln, damit du deinen vierteljährlichen Mindestumsatz (mehr dazu weiter unten) erreichst. Es liegt also ganz daran, was du möchtest.

  • Wieviel Geld muss in die Hand nehmen um Demonstrator zu werden?
    Die einzigen Kosten die anfallen sind einmalig 129,00 € für das Starterset. Für das Starterset kannst du dir individuell aus allen aktuellen Katalogen Produkte im Wert von 175,00 € aussuchen. Zusätzlich dazu bekommst du noch Geschäftsmaterial im Wert von 30,00 € (das sind z.B. ein 8ter-Pack Kataloge, Bestellformulare, Einladungskarten-alles was den Beginn erleichtert etc.). Ab und an gibt es auch Aktionen bei denen es sich auf jeden Fall lohnt einzusteigen (Sale-a-bration). Bei der Zusammenstellung des Startersets helfe ich dir gerne.

 

  • Gibt es einen Mindestumsatz?
    Ja, den gibt es. Im Quartal musst du einem Umsatz von 360,00 € (brutto) erzielen um deinen Status als Demonstrator zu behalten. Da zählen auch deine eigenen Bestellungen dazu.

 

  • Was passiert, wenn ich den Mindestumsatz nicht erreiche?
    Du hast die Möglichkeit, die Differenz deines erforderlichen Umsatzes zuzüglich des neuen Quartalsumsatzes im neuen Quartal auszugleichen (den Mindestumsatz vom vorherigen Quartal musst du innerhalb des 1 Monats im neuen Quartal ausgleichen; wie das genau funktioniert können wir gerne mal persönlich besprechen). Solltest du den Mindestumsatz nicht halten können, oder es mal nicht so klappen wie du es dir vorgestellt hast, dann hörst du mit deiner Arbeit als Demonstrator einfach auf, dh du fällst bei Stampin’ Up! als aktiver Demonstrator raus. Du gibst einfach keine Bestellungen mehr auf, denn wenn der vierteljährliche Umsatz nicht mehr erreicht wird, endet das Vertragsverhältniss automatisch. Du musst keine Ware zurückgebenoder eine Strafe an Stampin’ Up! bezahlen.
Ich hoffe damit könnte ich dir einige Fragen beantworten, hast du dennoch weitere Fragen dann darfst du mich gerne anrufen oder mich per Mail anschreiben.