Danke an meine tolle Kunden...

Die tollen, qualitativ, hochwertigen Produkte von Stampin' Up! wissen meine Kunden zu schätzen daher erhalten sie von mir eine Karte als Dankeschön! Denn ohne euch könnte ich all das nicht machen und meine Ziele erreichen.


Mein nächstes Ziel: die Prämienreise zu erreichen!!!


Als ich das Produktpaket ("Follow your dreams"  Bestnr. 148369) Traumfänger im Jahreskatalog entdeckt hatte, landete es direkt auf meiner "ICH WILL HABEN-LISTE" und konnte es gar nicht abwarten, bis das Paket dann endlich eintraf.

Am Anfang habe ich dann lange bei Pinterest und im Netz verbracht, um mir Ideenanstöße zu holen - manchmal brauche auch ich etwas input von anderen und modifiziere auf mich zu.

Als ich dann die zündende Idee hatte, habe ich mir dann Limette, Jade und Pazifikblau als Farbkonzept ausgewählt.

Außerdem habe ich noch Embossing Puder in weiß dazu genommen.

 

 

Ihr müsst folgendes für diese Karte tun:

  1. Karte zuschneiden auf 10,0cm x 14,3cm und stempelt mit Versamark und den kleinen Federn darauf.
  2. Mit weißem Embossingg Pulver darauf streuen und mit dem Heißfön embossen.
  3. Dann mit der Schwammwalze in Limette gehen und darauf achten, dass die Walze immer angehoben wird um rundum die Farbe aufnehmen zu können. Jetzt anfangen oberhalb der Karte hin und her zu walzen und aufs Papier walzen.
  4. Danach das gleiche mit Jade und Pazifikblau wiederholen.

Wenn Ihr das gemacht habt, ist schon mal der Hintergrund fertig.

  • Den großen Traumfänger auf Flüsterweiß- Rest stempeln und mit der Big Shot ausstanzen.
  • Den kleinen Traumfänger in gewünschter Farbkarton Farbe oder Glitzerpapier ausstanzen, sowie den Kreis
  • alles zusammenkleben und mit Dimensionales versehen und auf die Grundkarte kleben.
  • Dann noch einen Spruch darunter, ich habe hier die Mattung in Pazifikblau 3,6cm x 6,6cm zugeschnitten, Jade 3,3cm x 6,3cm und Limette in 3,0cm x 6,0cm - Fertig!
  • Viel Spaß beim Nachbasteln!!!


So, ich hoffe euch hat meine Dankeskarte gefallen und versbschiede mich für heute

Kommentar schreiben

Kommentare: 0