Stampin'Up!Produkte meets Schrumpffolie

Stampin'Up!-Produkte treffen Schrumpffolie

Hallo an Euch, im Internet habe ich vor einiger Zeit Schrumpffolie entdeckt und was man alles damit machen kann. Das wollte ich natürlich auch mit den Produkten von Stampin'Up!-Produkten ausprobieren. Dazu habe ich eine Anleitung geschrieben, die Ihr weiter unten downloaden könnt.

Hier zeige ich euch jetzt Schritt für Schritt wie man vorgeht, mein Beispiel sind selbst hergestellte Ohrringe:

 

Materialliste:

  • Papier-Loch Werkzeug (126189)
  • Schrumpffolie (hier bei amazon)
  • StazON Tinte (101406)
  • Heißluftfön
  • 1 Paar Ohrringe
  1. Stempelt mit StazON auf die glatte Seite der Schrumpffolie euer Wunschmotiv.
  2. Stanzt euer Motiv aus. Entweder mit einer Handstanze oder mit passenden Framelits.
  3. Bevor Ihr das Motiv mit dem Heißluftfön erhitzt, solltet ihr ein Loch an einer Stelle stechen. So könnt Ihr später besser die Ohrringe daran befestigen.
  4. Dann legt ihr die Schrumpffolie in ein Backblech oder auf einen Topf und haltet mit dem PapierLochwerkzeug das Motiv fest.
  5. Jetzt müsst ihr mit dem Heißluftfön die Schrumpffolie erhitzen, keine Angst wenn sie sich schrumpelig zusammen zieht - sie geht nachher wieder in ihre Form zurück.
  6. Bevor das Plastik kalt wird drückt es noch ein wenig glatt, dass es eine gerade Form hat.
  7. Fertig! Jetzt die Ohrringe daran befestigen...
Download
Ohrringe mit Schrumpffolie herstellen
Habt ihr schon mal selber Ohrringe hergestellt? Nein. Dann probiert meine Anleitung aus mit Produkten von Stampin'UP!
Anleitung Ohrring-Verpackung.docx
Microsoft Word Dokument 104.0 KB

So ich hoffe, die Anleitung ist verständlich und wem es gefällt, würde ich mich über euere Kommentare freuen...

Bis bald eure

Anja

Kommentar schreiben

Kommentare: 0